MacroTool

2.400,00 €*

Inhalt: 1 Firmenlizenz

Als Sofortdownload verfügbar (kein Versand)

Produktnummer: ibK10090
Hinweis: Einstellungen von diesem Produkt werden mit der kostenlose Anwendung ScriptSettings verwaltet.
Hinweis: Benötigt pro Client eine API-Runtime- oder Entwicklerlizenz von EPLAN!
Produktinformationen "MacroTool"

EPLAN-Makros automatisch mit einem Klick erstellen!

Mit dem API-Addin MacroTool können Sie mit einem Klick ein voll funktionsfähiges Gerätemakro mit Artikel und Funktionsschablone erzeugen. Das Tool unterstützt Sie auch bei der Erstellung von 3D-Makros, Neutralmakros (für mehrere Hersteller), Makrovarianten, Pfad- und Seitenmakros.
In welcher Struktur die Makros im Makroprojekt abgelegt werden oder welcher Pfad am Makrokasten eingetragen wird, kann über ein Beschriftungsschema in EPLAN gesteuert werden. 

Mit der Verwendung des MacroTools haben Sie enorme Zeitersparnisse bei der Erstellung von Makros!

Funktionen:

Create -  Electric P8

Es werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Artikel anlegen / aktualisieren
  • Funktionsschablone erstellen aktualisieren
  • Seiten im Makroprojekt erstellen
  • Gerät im Makroprojekt einfügen
  • Makrokasten einfügen und alle notwendigen Eigenschaften füllen
  • Makro erzeugen
  • Link in Artikelverwaltung eintragen

Folgendes Video zeigt die Erstellung von Makros:

Video auf YouTube ansehen: MacroTool-Create

Create -  Pro Panel

Es werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Artikel anlegen / aktualisieren
  • Bauraum im Makroprojekt erstellen
  • Gerät im Bauraum einfügen
  • Makrodaten einfügen und alle notwendigen Eigenschaften füllen
  • Makro erzeugen
  • Link in Artikelverwaltung eintragen

Folgendes Video zeigt die Erstellung von 3D-Makros:

Video auf YouTube ansehen: MacroTool-Create3D

CreateNeutral

Es werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Artikel anlegen / aktualisieren
  • Funktionsschablone erstellen aktualisieren
  • Seiten nach Strukturauswahl (Benutzerauswahl) im Makroprojekt erstellen
  • Gerät im Makroprojekt einfügen
  • Makrokasten einfügen und alle notwendigen Eigenschaften füllen
  • Makro erzeugen
  • Link in Artikelverwaltung eintragen

Folgendes Video zeigt die Erstellung von neutralen Makros:

Video auf YouTube ansehen: MacroTool-CreateNeutral

NewVariant

Es werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Seiten im Makroprojekt nach Variantenauswahl (Benutzerauswahl) erstellen
  • Makrokasten einfügen und alle notwendigen Eigenschaften füllen
  • Makro erzeugen

Folgendes Video zeigt die Erstellung von neuen Makro-Varianten:

Video auf YouTube ansehen: MacroTool-NewVariant

SelectMacro

Es werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Makroprojekt öffnen
  • Sprung auf die Seite mit der Hauptfunktion des Makros

Folgendes Video zeigt, wie das Makro im Makroprojekt automatisch geöffnet wird:

Video auf YouTube ansehen: MacroTool-SelectMacro

SelectMacroFromFile

Es werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Makroprojekt öffnen
  • Sprung auf die Seite mit der Hauptfunktion des Makros

Mittels einer Makrodatei im Aufrufparameter oder über einen Datei-Öffnen Dialog kann das Makro direkt im Quell-Makroprojekt geöffnet werden. 

Es werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

SetMacroBox

Es werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Alle relevanten Eigenschaften im Makrokasten setzen

Folgendes Video zeigt, wie die Makro-Eigenschaften automatisch gesetzt werden:

Video auf YouTube ansehen: MacroTool-Set

Weitere Funktionen:

SetPageMacro

  • Alle relevanten Eigenschaften im Seitenmakro setzen.

SetInstallationSpace

  • Alle relevanten Eigenschaften im Bauraum setzten.

UpdateMacroPath

  • Alle Makropfade (können auch mehrere Artikel sein) werden für dieses Makro in der Artikelverwaltung aktualisiert.

LinkModelViewToInstallationSpace

  • Verlinkt kopierte Bauräume mit im Projekt vorhandenen Ableitungen.

MacroToolChangePartType

  • Es öffnet sich ein Dialog, um den Typ zu ändern (Einzelteil, Baugruppe, Modul).

 

Einstellungen:

Die Vorgabe, in welcher Struktur die Makros im Makroprojekt abgelegt, oder die Makropfade erzeugt werden, wird im Beschriftungsschemas in EPLAN gepflegt. Diese Schemas werden dann in ScriptSettings eingetragen und gespeichert.

Die Einstellungen für das MacroTool werden in ScriptSettings gepflegt:

Screenshot Einstellungen MacroTool

Hinweis: Im Lieferumfang sind alle Schemas und Settings nach unserer Empfehlung eingestellt... ohne Änderungen sofort einsetzbar!

Icons für die Ribbons:

Icon Beschreibung
MacroToolCreateAction MacroToolCreateAction
MacroToolCreateNeutralAction MacroToolCreateNeutralAction
MacroToolMacroPlacerDeviceAction MacroToolMacroPlacerDeviceAction
MacroToolMacroPlacerFileAction MacroToolMacroPlacerFileAction
MacroToolNewVariantAction MacroToolNewVariantAction
MacroToolSelectMacroAction MacroToolSelectMacroAction
ToolbarIcon MacroToolSelectMacroFromFile
MacroToolSetInstallationSpaceAction MacroToolSetInstallationSpaceAction
MacroToolSetMacroBoxAction MacroToolSetMacroBoxAction
MacroToolSetPageMacroAction MacroToolSetPageMacroAction
UpdateMacroBox Icon MacroToolUpdateMacroBoxAction
MacroToolUpdateMacroPathAction MacroToolUpdateMacroPathAction

   

Produkteigenschaften und Voraussetzungen

API-Runtime erforderlich: Ja
EPLAN-Version: 2.7, 2.8, 2.9, 2022, 2023
ScriptSettings erforderlich: Ja
Anleitung "MacroTool"

Dateien kopieren

Der Speicherort für das Script (*.cs-Datei) kann beliebig gewählt werden. Die Daten für das Script müssen in das Skripte-Verzeichnis der EPLAN-Stammdaten kopiert werden:

EPLAN_DATA\Skripte\Firmenkennung\

Speicherort_Scriptdata 

Das Verzeichnis muss den Namen des Produktes haben und an die angegebene Stelle kopiert werden. Achten Sie beim entpacken des Zip-Archives darauf, dass ein Verzeichnis mit dem Namen des Archives (Produktname) erstellt wird. Wird das Verzeichnis umbenannt, oder an falscher Stelle abgelegt, kann die Toolbar keine Bilder laden und die Scripte haben keinen Zugriff auf notwendige Daten (Konfigurationen, Schematas, Filter, ...).

In ScriptSettings einrichten

Das Script muss in der Anwendung ScriptSettings mit dem Freischaltcode vom Shop aktiviert werden.
Den Freischaltcode finden Sie im Shop unter: Mein Konto ▸ Downloads
Weitere Anleitungen zum Einrichten der Scripte finden Sie unter ScriptSettings.

API-AddIns laden

Die API-AddIns müssen in EPLAN geladen werden. Dies können Sie mit folgenden Methoden umsetzen:

Methode 1
In EPLAN laden: Dienstprogramme > API-AddIns... > Laden > API-AddIn auswählen.

Methode 2: 
Sie können die API-AddIns mittels der AddOn-Technik verteilen. Damit können Sie das API-AddIn an mehreren Arbeitsstationen automatisch laden und müssen nicht jede Station manuell laden. Diese Methode ist für Firmennetzwerke zu empfehlen.

Einstellungen

Hinweis: Im Lieferumfang sind alle Schemas und Settings nach unserer Empfehlung eingestellt... ohne Änderungen sofort einsetzbar!

Funktionen

MacroToolCreateAction

Voraussetzung: Es ist die Hauptfunktion oder 3D-Element in einem Schaltplanprojekt ausgewählt, welche nur eine Artikelnummer eingetragen hat. Möglich im grafischen Editor & Bauraum.

Ist der hinterlegte Artikel noch nicht in der Artikelverwaltung, wird dieser automatisch erzeugt und angezeigt. Bei einem bestehenden Artikel wird die Funktionsschablone aktualisiert.

Die Makrodatei wird ab EPLAN Version 2.7 automatisch erzeugt.

Electric P8

Es werden alle Darstellungen des Gerätes gesammelt. Pro Seite und Darstellungsart wird eine Seite im Makroprojekt erstellt. Die Struktur wird automatisch über das eingestellte Beschriftungsschema Structure gesetzt. Die Dokumentenart (&) ist immer die Darstellungsart der Makro-Variante. Die Seitenbeschreibung der Hauptfunktion wird gemäß der Einstellung MainFunctionText gesetzt.

Auf den Seiten wird automatisch ein Makrokasten eingefügt welcher die Informationen automatisch über das eingestellte Beschriftungsschema MacroTool_MacroBox füllt:

    • Name (Pfad)
    • Version
    • Quelle
    • Beschreibung

Pro Panel

Es wird automatisch eine Modell-Ansicht erzeugt in der Struktur welche das Schema MacroTool_InstallationSpace festlegt. Hier wird das Makro im Scripte Verzeichnis unter:

MacroTool\Macros\InstallationSpace.ema

eingefügt. Die Dokumentenart wird auf ''3D'' gesetzt. Zusätzlich wird ein Bauraum erzeugt, welcher den Namen wie im Schema eingestellt bekommt. Die Struktur erbt der Bauraum von der Seite. Bauraum und Seite wird ohne Rückfrage überschrieben.

Folgende Eigenschaften werden an den Bauraum geschrieben:

    • Bauraumname
    • Name (Pfad)
    • Version
    • Quelle
    • Beschreibung

Hinweis: Es wird "Modell-Ansicht nicht aktuell" angezeigt. Hier handelt es sich um einen Fehler in der EPLAN API (Stand 2.7)

MacroToolCreateNeutralAction

Voraussetzung: Es ist die Hauptfunktion oder 3D-Element in einem Schaltplanprojekt ausgewählt, welche nur eine Artikelnummer eingetragen hat. Möglich im grafischen Editor & Bauraum. Es öffnet sich ein Dialog. Selektieren Sie die Zielstruktur im Seiten-Navigator und drücken OK.

Es wird die Action MacroToolCreateAction ausgeführt, mit dem Unterschied, dass die Ziel-Struktur auf die ausgewählte Struktur gesetzt wird. Die Struktur kann im Dialog angepasst werden. Als Standardwerte dienen die Werte, welche vom Artikel ermittelt werden für MacroToolCreateAction.

MacroToolSetPageMacroAction

Voraussetzung: Es ist eine oder mehrere Seiten im Seitennavigator markiert (nur im Makroprojekt).

Es werden folgende Seiteneigenschaften über das Beschriftungsschema MacroTool_PageMacro gefüllt:

    • Name (Pfad)
    • Version
    • Quelle
    • Beschreibung
MacroToolSetMacroBoxAction

Voraussetzung: Es ist ein Makrokasten markiert oder eine Seite (nur im Makroprojekt).

Es werden alle gefunden Makrokästen mit folgenden Informationen automatisch über das eingestellte Beschriftungsschema MacroTool_MacroBox füllt:

    • Name (Pfad)
    • Version
    • Quelle
    • Beschreibung
MacroToolSetInstallationSpaceAction

Voraussetzung: Es ist mindestens ein Bauraum markiert (nur im Makroprojekt).

Folgende Eigenschaften werden an den Bauraum geschrieben:

    • Bauraumname
    • Name (Pfad)
    • Version
    • Quelle
    • Beschreibung
MacroToolUpdateMacroPathAction

Voraussetzung: Es ist eine Hauptfunktion oder Bauteil im Bauraum mit Artikel markiert (nur im Makroprojekt).

Es wird der Makrodateiname aus dem Makrokasten/Bauraum ausgelesen und an alle Artikel geschrieben, welche das gleiche Makro tragen wie der Artikel in der Selektion.

MacroToolNewVariantAction

Voraussetzung: Es ist ein Makrokasten markiert oder eine Seite oder ein Bauraum (nur im Makroprojekt).

Es wird ein Dialog angezeigt, zur Auswahl der Darstellungsart und Variante der neuen Makro-Variante. Es wird die nächste freie Variante der Darstellungsart automatisch ausgewählt. Nach bestätigen mit OK wird die Seite erzeugt und ein Makrokasten mit gefüllten Informationen eingefügt.

MacroToolLinkModelViewToInstallationSpaceAction

Voraussetzung: Es ist eine Modell-Ansicht oder Bauraum bzw. Bauräume ausgewählt (nur im Makroprojekt).

Es werden alle Bauräume mit den Modell-Ansichten verbunden, welche die gleiche Struktur besitzen.

MacroToolSelectMacro

Voraussetzung: Es ist ein Makrokasten oder eine Seite (mit gefüllter Eigenschaft Makro) markiert. Oder es wird der Kontextmenüpunkt in der Artikelverwaltung ausgeführt.

Es wird das Makroprojekt geöffnet und an die Seite des Makros gesprungen.

Hinweis: Aus der Artikelverwaltung wird immer die ScriptSettings Variante mit dem Namen ''MacroTool'' herangezogen, um Makroprojekt und Einstellungen zu ermitteln.

MacroToolSelectMacroFromFile

Voraussetzung: Das Makroprojekt und die Seite im Projekt wurden weder verschoben noch umbenannt.

Ohne weitere Befehlszeilenparameter wird ein Datei-Öffnen Dialog angezeigt. Nach dem Auswählen einer Makrodatei durch den Benutzer, wird das passende Makroprojekt geöffnet und die Seite mit der ersten Darstellungsart und Variante des Makros angezeigt.

Mit dem Parameter MacroFile kann der Pfad zu einer Makrodatei direkt übergeben werden.  

MacroToolMacroPlacerDeviceAction

Es öffnet sich die Artikelverwaltung. Nach Auswahl eines Gerätes wird dies in der Struktur ''=MacroTool'' mit allen Darstellungsarten & Varianten erstellt.

MacroToolMacroPlacerFileAction

Es öffnet sich ein Datei-Öffnen-Dialog. Nach Auswahl des Makros wird dies in der Struktur ''=MacroTool'' mit allen Darstellungsarten & Varianten erstellt.

 

Einstellungen EPLAN

MacroTool_Einstellungen_Syntaxpru-fung

Da alle Sonderzeichen durch einen Unterstrich ersetzt werden, müssen diese Projekteinstellungen im Makroprojekt aktiv sein. _ÖöÄäÜüßẞ

Hinweis: Bei der benutzerdefinierten Struktur wird ein Punkt bei der Sonderzeichenersetzung berücksichtigt. Somit ist es möglich Artikelnummer wie TEST.123 ohne Schachtelung zu erstellen (wird zu TEST_123).

Es können mehrere Varianten vom MacroTool erstellt werden. Somit ist es möglich z.B. mehrere Makroprojekte zu nutzen.

Unterkennzeichen müssen auf Punkt stehen.

Die Symbolbibliotheken müssen im Schaltplanprojekt und im Makroprojekt auf gleicher Position stehen:

Optionen > Einstellungen > Projekte > Projekt > Verwaltung > Symbolbibliotheken

Name Beschreibung
Makroprojekt Pfad Speicherort des Makroprojektes für diese MacroTool-Variante
Makro Dateierweiterung Dateierweiterung, welche durch Platzhalter ersetzt wird.
Schema Name Struktur Name des Beschriftungsschemas für die Erstellung der Seiten
Sprache Struktur Sprache des Beschriftungsschemas Struktur
Schema Name Makrokasten Name des Beschriftungsschemas für den Makrokasten
Sprache Makrokasten Sprache des Beschriftungsschemas Makrokasten
Schema Name Seitenmakro Name des Beschriftungsschemas für Seitenmakros
Sprache Seitenmakro Sprache des Beschriftungsschemas Seitenmakro
Schema Name Bauraum Name des Beschriftungsschemas für Bauräume
Sprache Bauräume Sprache des Beschriftungsschemas Bauräume
Hauptfunktion Text Seitenbeschreibung für die Hauptfunktion eines Makros (optional)
Formular Formular für die Seite
Großbuchstabenkonvertierung Ist die Einstellung aktiv, werden alle Texte in Großbuchstaben konvertiert

Platzhalter in Beschriftungen

Folgende Platzhalter können in den Beschriftungsschemata verwendet werden:

    • <#FileExtension#> Dateierweiterung aus ScriptSettings
    • <#Date#> Datum
    • <#Time#> Uhrzeit
    • <#User#> Benutzername (inkl. Domäne)

Script ausführen

Bis EPLAN 2.9: Aufruf über Toolbar

Über Rechtsklick (Menü) > Importieren können Sie die im Lieferumfang enthaltene Toolbar importieren.

Installation-Toolbar_importieren

Die Toolbar finden Sie unter: EPLAN_DATA\Skripte\Firmenkennung\Produktname
Wird ein vom Auslieferzustand abweichender Name in ScriptSettings verwendet, muss die Befehlszeile der mitgelieferten Toolbar angepasst werden.
Über Rechtsklick (Menü) > Anpassen... und einem Doppelklick auf das Icon der Toolbar können Sie die Schaltfläche bearbeiten.

Installation-Schaltfla-che_einstellen

In die Befehlszeile der Schaltfläche müssen Sie die in ScriptSettings erstellte Befehlszeile eintragen, um die Funktion über die Toolbar auszuführen.

Bis EPLAN 2.9: Aufruf über MenuCreator

Mit Hilfe der Scripterweiterung MenuCreator können Sie in EPLAN das Hauptmenü erweitern und die Action (Befehlszeile) leicht per Drag and Drop in das Menü ziehen. Über die integrierte Rechteverwaltung können Sie entscheiden, welche EPLAN Anwender das Menü erhalten.

Installation-Demomenu

Ab EPLAN 2022: Aufruf über ScriptSettingsToRibbon

Über ScriptSettings können Sie automatisiert eine Registerkarte in EPLAN erzeugen lassen. Hierfür muss folgendes Script geladen werden: EPLAN-Plattform/Skripte/ScriptSettings/ScriptSettingsToRibbon.cs

Folge Seite zeigt Ihnen, wie sie ScriptSettings in EPLAN 2022 und neuer einrichten können:

/Shop-Service/EPLAN-Erweiterungen

Ab EPLAN 2022: Aufruf über Menüband

Über Menüband > Rechtsklick > Menüband anpassen... können Sie einen Befehl in einer Registergruppe hinzufügen. Hier empfiehlt es sich eine eigene Registerkarte zu erstellen.

Erstellen Sie je nach Bedarf eine Befehlsgruppe und fügen einen beliebigen Befehl aus der Kategorie "Aktionen" ein. 

  • Bild: Finden Sie im Verzeichnis EPLAN-Plattform/Skripte/ScriptSettings/Images alle SVG-Dateien der Produkte
  • Anzeigename: Dieser Text wird direkt in der Benutzeroberfläche angezeigt
  • Befehlszeile: Hier wird die Befehlszeile aus ScriptSettings eingefügt
  • QuickInfo: Wird angezeigt wenn der Mauszeiger über dem Befehl steht
  • Beschreibung: Wird angezeigt wenn der Mauszeiger über dem Befehl steht

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


May 15, 2019 21:00

Absolut geniales Tool

Wer in EPLAN viel mit der Erstellung von Makros sowohl in 2D als auch in 3D zu tun hat, sollte dieses Tool unbedingt einsetzen. Es spart durch den hohen Automationsgrad enorm viel Zeit bei der Makroerstellung und steigert die Qualität bzw. Konsistenz der Daten zwischen Eplan Artikelverwaltung und Makrodatenbanken. Es ist sehr flexibel einstellbar. Die Makroprojekte werden übersichtlicher und damit besser beherrschbar. Der Zeitaufwand für die Erstellung der Makros und Abgleich in die EPLAN AV werden auf das notwendige Minimum reduziert. Ein super Beispiel dafür was man mit der EPLAN API so alles realisieren kann. Herzlichen Dank an Euch und weiter so.

Update: MacroTool 1.9

MacroTool ist mit der EPLAN-Version 2022 kompatibel.

Update: MacroTool 1.8

Mechanikbauteile erzeugen und Fehlerbehebungen

Update: MacroTool 1.7.0

Makrokasten Eigenschaften beibehalten, Makrodatei vor dem Erzeugen löschen, mehrere Seiten werden nicht gesetzt

Update: MacroTool 1.6.1

Verbindungsdefinitionspunkte werden nun korrekt übernommen

Update: MacroTool 1.6

Makrodatei im Makroprojekt öffnen

Update: MacroTool 1.5.2

Anpassung für EPLAN 2.9

Update: MacroTool 1.5.1

Neu API-Runtime Signatur

Update: MacroTool 1.5

Anfasspunkt für 2D-Schaltschrankaufbau automatisch

Update: MacroTool 1.4

Erweiterungen von SetInstallationSpace und NewVariant für ProPanel Makros

Update: MacroTool 1.3.2

Fehlerbehebungen

Update: MacroTool 1.3.0

Erweiterung von UpdateMacroBox, Geschwindigkeitsoptimierung SelectMacro und verschiedene Fehlerbehebungen

Update: MacroTool 1.1.1.121

Anpassungen für EPLAN 2.8, 2.6 und 2.5, erweiterte Meldungsdialoge und verschiedene Fehlerbehebungen

Update: MacroTool 1.1

Anfasspunkt automatisch, MacroPlacer, NewVariant für Pro Panel, CreateNeutral mit Standardwerten

Neu: MacroTool

EPLAN-Makros mit einem Klick erstellen und gleich verwenden!

Zugehörige Artikel

ActionList
Mehrere Aktionen auf einmal ausführen. Mit der Scripterweiterung ActionList können Sie mehrere Aktionen mit einem Mausklick ausführen. Verwendbar sind alle EPLAN-Actions und alle Script-Actions der ShopForProcess-Tools. Damit ist es möglich, verschiedene Automatismen wie zum Beispiel Projektabschlüsse zu definieren, für die mehrere Arbeitsschritte automatisch nacheinander abgearbeitet werden. Mit ScriptSettings können Sie per Drag and Drop festlegen, welche Actions ausgeführt werden sollen. Folgendes Bild zeigt die Auswahl der Actions:   Wird ActionList anschließend ausgeführt, erscheint eine Abfrage, mit der festgelegt wird, welche Actions ausgeführt werden sollen. Folgende Grafik zeigt die Abfrage:   Mit ActionList können Sie deutlich mehr Aktionen einfach per Drag and Drop automatisieren als über die EPLAN Funktion "automatisiert bearbeiten" möglich ist. Außerdem können Sie den Benutzer einen Eingriff auf die auszuführenden Aktionen ermöglichen und alle Aktionen mittels integrierter Rechteverwaltung organisieren. Folgendes Video zeigt den Funktionsumfang von ActionList an dem Beispiel Projektabschluss: Video auf YouTube ansehen: ActionList

800,00 €*
MenuCreator
Schnell und einfach Menüs in EPLAN erzeugen. Mit der Scripterweiterung MenuCreator können Sie sich einfach ein EPLAN-Menü aus den ShopForProcess-Scripten, eigenen Scripten und EPLAN Standardactions zusammenstellen. Die Erweiterung wurde so optimiert, dass Sie per Drag and Drop die einzelnen Menüpunkte platzieren können. Sie können auch mehrere Menüs erzeugen (z.B. für Anwender und Key-User), und haben über die integrierte Rechteverwaltung die Möglichkeit, dass das Menü nur für einen freigegebenen Personenkreis erscheint. Folgendes Bild zeigt ein Beispielmenü:   Der MenuCreator hilft Ihnen, die Abläufe für alle EPLAN-Anwender zu standardisieren. So kann sichergestellt werden, dass bei jedem Anwender die gleichen Ergebnisse erzielt werden. Über die integrierte Rechteverwaltung haben Sie noch die Möglichkeit, für verschiedene Anforderungen / Arbeiten verschieden Menüs zu erstellen. So können Sie zum Beispiel ein Key-User-Menü erstellen, dass nur ein ausgewählter Personenkreis zu Verfügung hat. Für Kontextmenüs benötigen Sie den Dialognamen und die Menü-ID. Diese erhalten Sie mit ExtendedSettings. Beispiel Hauptmenü:   Beispiel Kontextmenü (Seitennavigator):     Es ist auch möglich Icons im Menü anzuzeigen.Voraussetzung: Es gibt eine Toolbar (muss nicht sichtbar sein), welche einen Button mit Bild und gleicher Action besitzt. Das folgende Video verdeutlicht, wie einfach ein kundenspezifisches Menü erstellt werden kann: Video auf YouTube ansehen: MenuCreator Folgendes Video zeigt den Funktionsumfang von MenuCreator im Zusammenspiel mit OpenLink: Video auf YouTube ansehen: OpenLink

600,00 €*
ScriptSettings
Verwaltungszentrale für Scripte und Anwendungen. Die Anwendung ScriptSettings ist die Grundlage für alle weiteren Anwendungen und Scripte. In ScriptSettings werden alle Einstellungen für den kundenspezifischen Einsatz eingetragen und in einem SettingsFile (XML) auf dem Server abgelegt. Alle Clients in einer Firma greifen auf diese Einstellungen auf dem Server zurück. Dies ist die optimale Vorgehensweise, um die Prozesse zu standardisieren, da für alle Arbeitsplätze (Clients) die gleichen Einstellungen gelten und damit auch die Ergebnisse an allen Plätzen identisch sind. Folgende Grafik soll dies verdeutlichen:   Folgendes Video zeigt Ihnen die Installation von ScriptSettings und die Integration eines Scriptes: ScriptSettings in EPLAN 2022 Video auf YouTube ansehen: ScriptSettings in EPLAN 2022   ScriptSettings in EPLAN 2.9 und älter Video auf YouTube ansehen: ScriptSettings Folgende Einstellungen werden damit umgesetzt: Lizenzen für alle Erweiterungen Pfaddefinitionen Einstellparameter Rechte für Erweiterungen ... Über die Eingabemaske werden Fehler abgefangen und Sie können Defaultwerte oder EPLAN-Pfadvariablen verwenden:   Zusätzlich werden hier Scripte hinzugefügt oder gelöscht. Beim Hinzufügen sind folgende Werte zu füllen: Freischaltcode Scriptname Name Folgende Grafik zeigt das Einbinden eines neuen Scriptes:   Bei den in ScriptSettings eingerichteten Produkten wird jetzt die Version unter dem Produktnamen angezeigt. Gibt es ein Update für das Produkt, wird es angezeigt und Sie können über den Link die aktuelle Version aus dem Shop (Mein Konto ▸ Downloads) downloaden. Folgende Grafik verdeutlicht die Versionsanzeige unter dem Produktnamen und den Downloadlink für das Update:   Aus dem Scriptnamen und dem frei wählbaren Namen wird die Befehlszeile erzeugt, die für den Aufruf über eine Toolbar oder MenuCreator verwendet wird. Die Toolbar kann automatisch aus ScriptSettings (gesamt oder einzeln) erzeugt werden. Folgende Grafik zeigt die Einrichtung von Ribbons (Registerkarte) und Buttons in EPLAN 2022 und neuer:     Folgende Grafik zeigt die Einrichtung einer Toolbar bis EPLAN 2.9:

0,00 €*