Update: ManageParts@Xlsx 1.1.3

Bugfix:

Bei sehr großen Artikeldatenbanken kann es vorkommen, dass der Arbeitsspeichers des Systems nicht ausreicht (besonders unter Verwendung einer 32-bit Excel Version). In so einem Fall werden die Werte nun blockweise importiert/exportiert.

Der Fehler (Entferntes Feature: Datenüberprüfung) der beim Öffnen einer gespeicherten parts-Tabelle auftrat, wurde behoben.

Fortschrittsbalken für Export hinzugefügt.

Weitere kleinere Fehlerbehebungen in Verbindung mit unzureichendem Arbeitsspeicher unter Verwendung einer 32-bit Excel Version.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.